Kelag Logo - Link zur Startseite

Verteilernetz

Strom-Verteilernetz Übersicht

Der Weg des Stroms

Das Stromnetz der KNG ist mit 46 Umspannwerken, rd. 7.300 Trafostationen und rd. 18.100 km Leitungen das Rückgrat der Kärntner Stromversorgung.

Das Strom-Verteilernetz der KNG gliedert sich in Hochspannungsleitungen (110 kV), Mittelspannungsleitungen (20 kV) und Niederspannungsleitungen (0,4 kV). Es verbindet Kundenanlagen mit Kraftwerken und versorgt Städte, ländliche Gebiete, Industriezonen, Gewerbe und touristisch genutzte Regionen - stets unter Rücksichtnahme auf Umwelt und Natur. In Umspannwerken wird der Strom mittels Transformatoren von Hochspannung auf Mittelspannung transformiert - z. B. von 110-kV-Hochspannung auf 20-kV-Mittelspannung.

Das Stromnetz der KNG ist mit 46 Umspannwerken, rd. 7.300 Trafostationen und rd. 18.100 km Leitungen das Rückgrat der Kärntner Stromversorgung.

Das Strom-Verteilernetz der KNG gliedert sich in Hochspannungsleitungen (110 kV), Mittelspannungsleitungen (20 kV) und Niederspannungsleitungen (0,4 kV). Es verbindet Kundenanlagen mit Kraftwerken und versorgt Städte, ländliche Gebiete, Industriezonen, Gewerbe und touristisch genutzte Regionen - stets unter Rücksichtnahme auf Umwelt und Natur. In Umspannwerken wird der Strom mittels Transformatoren von Hochspannung auf Mittelspannung transformiert - z. B. von 110-kV-Hochspannung auf 20-kV-Mittelspannung.

Die Netzleitstelle der KNG

Überwachung und Steuerung der Energieversorgung

Seit fast 50 Jahren werden in unserer Netzleitstelle in Klagenfurt das 110-kV-Netz, 20-kV-Netz sowie das Erdgasnetz der KNG überwacht. Um bei Ausfällen und Störungen schnellstmöglich handeln zu können, ist die Netzleitstelle rund um die Uhr besetzt.

Überwachung und Steuerung der Energieversorgung

Seit fast 50 Jahren werden in unserer Netzleitstelle in Klagenfurt das 110-kV-Netz, 20-kV-Netz sowie das Erdgasnetz der KNG überwacht. Um bei Ausfällen und Störungen schnellstmöglich handeln zu können, ist die Netzleitstelle rund um die Uhr besetzt.

Mehr dazu

Hochspannung

Auf einer Länge von rd. 850 km verläuft das Hochspannungsnetz der KNG und versorgt die Großindustrie mit Strom.

Mittelspannung

Zur regionalen Energieverteilung dient das rd. 5.800 km lange Mittelspannungsnetz der KNG.

Niederspannung

Durch das rd. 11.300 km lange Niederspannungsnetz der KNG erfolgt die unmittelbare Versorgung der Kundenanlagen.